Ueber das Weltsystem 513

a334s513

Der Raum ist weder fest, flüssig noch gasförmig. Dies sind die Aggregate der aus der verzögerten verklumpten Raummaterie entstandenen Materie, die ich (nicht ganz richtig) als die träge Materie bezeichne. Es ist die Materie der chemischen Atome samt ihrem Teilchenzoo. Das Materieaggregat des Raums hat einmal den Widerstand Null, wenn keine träge Materie stört. Dann hat es den Widerstand und die Masse kleiner Null, wenn träge Materie im Raum ist und an ihm zieht. Und es hat eine unendlich kleine Masse größer Null in den trägen Körpern, die die Bewegung der Raumatome stören und binden. Raumnahe Materiearten wie Elektronen oder Lichtwellen haben endlich große positive Massen, endliche Geschwindigkeiten und sind ein Mittelding zwischen träger und Raummaterie.

a335s521

a336a337s522

a338s524

a339s525

a340s527

Die Sonne zieht am Raum. Der Jupiter zieht am Raum. Die Vereinigung der beiden ziehenden Kräfte ist eine Kraft. Ebenso ziehen du und die Feder an der Erde, und ihr vereinigt euer Ziehen mit dem der Erde an euch. Da euer Ziehen aber gegen die Erde vernachlässigbar gering ist, fallt ihr beide gleich schnell.

a341s529

Die Kugel stiehlt dem Raum Materie. Je mehr, desto größer ihre eigene Materiemenge ist. Das Ziehen des verdickten Raums in und auf der Kugel ist die Schwere. Sie ist in der Mitte der Kugel Null und an der Oberfläche maximal. Das Ziehen am Raum außerhalb der Kugel ist nur eine Fortsetzung des inneren Ziehens und erzeugt verdünnten Raum oder »Raummassenanziehung«. Es verringert sich, je weiter der Raum von der Kugel entfernt ist.

a342s531

a343a344s532

a345s534

a346s535

a347s536

a348s542

a349s545

a350a351s547

a352a353s548

a354s549

a355s550

a356s551

a357s562

a358s563

a359s565

a360s566

a361s567

a362a363s568

a364a365s569

a366a367a368s570

a369s572

a370s575