L2.1.5.1.31-34 Die Sätze

Bei den nachstehenden Zeichnungen der Sätze mit den ganzen Größen treten genau die 4 auf S. 22 geforderten Größenbeziehungen auf:

Ganzes : Ganzes Sätze 1 und 2
Teil : Ganzes
und
Ganzes : Teil Sätze 3 bis 6
Teil : Teil Sätze 7 bis 10

Die ersten 12 Sätze sind zu 6 Satzpaaren (1 bis 6) zusammengefaßt. Das sind die allgemeinen Sätze, die Sätze mit mindestens einem allgemeinen Größenzeichen.

Versuchen Sie, wo es geht, Beispielbegriffe für A und B einzusetzen. Sie werden sehen, dass pro Satzpaar ein Begriffspaar genügt.

1 [+]A=[+]B Ganz + A ist gleich ganz + B
[-]A=[-]B Ganz - A ist gleich ganz - B
2 [+]A=[-]B Ganz + A ist gleich ganz - B
[-]A=[-]B Ganz - A ist gleich ganz + B
32 3 (+)A=[-]B Ein Teil
von + A
ist gleich ganz - B
[-]A=(+)B Ganz - A ist gleich Teil + B
4 (+)A=[+]B Teil + A ist gleich ganz + B
[-]A=(-)B Ganz - A ist gleich Teil - B
5 [+]A=(+)B Ganz + A ist gleich Teil + B
(-)A=[-]B Teil - A ist gleich ganz - B
6 [+]A=(-)B Ganz + A ist gleich Teil - B
(-)A=[+]B Teil - A ist gleich ganz + B
eingeschränkte (mit zwei eingeschränkten Größenzeichen)
7 (+)A=(+)B Teil + A ist gleich Teil + B
8 (+)A=(-)B Teil + A ist gleich Teil - B
9 (-)A=(+)B Teil - A ist gleich Teil + B
10 (-)A=(-)B Teil - A ist gleich Teil - B

33 Werden nur die Größen der Sätze gezeichnet, so entfallen die überstehenden Teile ab Satz 3, und die Umfangzeichen allein geben Auskunft über die Teil:Ganzes-Beziehung:

1 [+]A=[+]B [+]A = [+] Menschen
[+]B = [+] lesefähigen Tiere
[-]A=[-]B wie oben 1
2 [+]A=[-]B vorerst kein Beispiel
[-]A=[+]B
3 (+)A=[-]B vorerst kein Beispiel
[-]A=(+)B
4 (+)A=[+]B [+]A = [+] chemische Verbindungen [+]B = [+] Säuren
34 [-]A=(-)B wie oben (dabei ist alles, was keine chem.Verbindung ist, der Raum, von dem ich hypothetisch annehme, dass er keine chemische Verbindung ist, und zu ihm gehörige Dinge wie elektromagnetische Wellen oder eventuelle Gravitationswellen)
5 [+]A=(+)B [+]A = [+] Säuren [+]B = [+] chemische Verbindungen
(-)A=[-]B wie oben
6 [+]A=(-)B [+]A = [+] Menschen [+]B = [+] Steine
(-)A=[+]B wie oben
7 (+)A=(+)B [+]A = [+] Säugetiere [+]B = [+] Meerestiere
8 (+)A=(-)B wie 7
9 (-)A=(+)B wie 7
10 (-)A=(-)B wie 7


1. Der Satz "Alle Nicht-Menschen sind alle nicht lesefähigen Tiere" (der berühmte "Nicht-Sokrates" der - auch bei Aristoteles - für so viel Verwirrung gesorgt hat) ist mißverständlich und falsch; es heißt "Alles, was nicht Mensch ist ist alles , was nicht lesefähiges Tier ist." Auf irreführende Begriffe wie "Nicht-Mensch" verzichte ich daher ab jetzt und sage

" [-] Mensch"
" [+] Mensch"
" (+) M"
" (-) M" Also: " [-]M=[-]L ". 35