Ende

In der Metaphysik erforscht Aristoteles die zwei Enden der Welt, nämlich das erste Stoffelement, das er die ousia nennt und das erste Formelement, das er das metaxy nennt.

Die Bestimmung des ersten Stoffelements in den Kategorien ist ähnlich ambivalent und ähnlich weitreichend wie die Bestimmung des mixed content in SGML.

Hier muss ich den Leser um Nachsicht bitten: Jeder der sich mit Aristoteles befasst, hat seinen Spleen. SGML im Zusammenhang mit der Metaphysik des Aristoteles ist meiner. Die Stellen, die sich mit SGML befassen, können ohne Schaden überlesen werden.

Die Bestimmung des ersten Formelements ist die Grundlage einer der drei Wissenschaften, denen Aristoteles das Attribut »theoretisch« zugesteht, der Mathematik.

ame-nde