Zurück zum Gesamtverzeichnis Karl Marx/Friedrich Engels - Werke Zurück nach ame-nde.de Seitenzahlen verweisen auf: Karl Marx - Friedrich Engels - Werke, Band 24, S. 7 - 518 Dietz Verlag, Berlin/DDR 1963
Karl Marx Das Kapital Kritik der politischen Ökonomie Zweiter Band Buch II:

Der Zirkulationsprozeß des Kapitals

Herausgegeben von Friedrich Engels

Nach der zweiten, von Friedrich Engels herausgegebenen Auflage, Hamburg 1893

Der Text erscheint in ame-nde.de mit freundlicher Genehmigung des Dietz Verlag Berlin und des Betreibers von mlwerke.de. Neu gelesen und mit Anmerkungen versehen von Lothar Seidel, Frankfurt am Main 2017


Inhalt Vorwort [Vorwort zur zweiten Auflage] Zweites Buch Der Zirkulationsprozeß des Kapitals Erster Abschnitt Die Metamorphosen des Kapitals und ihr Kreislauf ERSTES KAPITEL Der Kreislauf des Geldkapitals I. Erstes Stadium. G - W II. Zweites Stadium. Funktion des produktiven Kapitals III. Drittes Stadium. W - G IV. Der Gesamt-Kreislauf ZWEITES KAPITEL Der Kreislauf des produktiven Kapitals I. Einfache Reproduktion II. Akkumulation und Reproduktion auf erweiterter Stufenleiter III. Geldakkumulation IV. Reservefonds DRITTES KAPITEL Der Kreislauf des Warenkapitals VIERTES KAPITEL Die drei Figuren des Kreislaufsprozesses FÜNFTES KAPITEL Die Umlaufszeit SECHSTES KAPITEL Die Zirkulationskosten I. Reine Zirkulationskosten 1. Kauf- und Verkaufszeit 2. Buchführung 3. Geld II. Aufbewahrungskosten 1. Vorratbildung überhaupt 2. Eigentlicher Warenvorrat III. Transportkosten Zweiter Abschnitt Der Umschlag des Kapitals SIEBENTES KAPITEL Umschlagszeit und Umschlagszahl ACHTES KAPITEL Fixes Kapital und zirkulierendes Kapital I. Die Formunterschiede II. Bestandteile, Ersatz, Reparatur, Akkumulation des fixen Kapitals NEUNTES KAPITEL Der Gesamtumschlag des vorgeschoßnen Kapitals. Umschlagszyklen ZEHNTES KAPITEL Theorien über fixes und zirkulierendes Kapital. Die Physiokraten und Adam Smith ELFTES KAPITEL Theorien über fixes und zirkulierendes Kapital. Ricardo ZWÖLFTES KAPITEL Die Arbeitsperiode DREIZEHNTES KAPITEL Die Produktionszeit VIERZEHNTES KAPITEL Die Umlaufszeit FÜNFZEHNTES KAPITEL Wirkung der Umschlagszeit auf die Größe des Kapitalvorschusses I. Arbeitsperiode gleich der Zirkulationsperiode II. Arbeitsperiode großer als Zirkulationsperiode III. Arbeitsperiode kleiner als Umlaufsperiode IV. Resultate SECHZEHNTES KAPITEL Der Umschlag des variablen Kapitals I. Die Jahresrate des Mehrwerts II. Der Umschlag des variablen Einzelkapitals III. Der Umschlag des variablen Kapitals, gesellschaftlich betrachtet SIEBZEHNTES KAPITEL Die Zirkulation des Mehrwerts I. Einfache Reproduktion II. Akkumulation und erweiterte Reproduktion Dritter Abschnitt Die Reproduktion und Zirkulation des gesellschaftlichen Gesamtkapitals ACHTZEHNTES KAPITEL Einleitung I. Gegenstand der Untersuchung II. Die Rolle des Geldkapitals NEUNZEHNTES KAPITEL Frühere Darstellungen des Gegenstandes I. Die Physiokraten II. Adam Smith 1. Smiths allgemeine Gesichtspunkte 2. Smiths Auflösung des Tauschwerts in v + m 3. Der konstante Kapitalteil 4. Kapital und Revenue bei A. Smith 5. Zusammenfassung III. Die Späteren ZWANZIGSTES KAPITEL Einfache Reproduktion I. Stellung der Frage II. Die zwei Abteilungen der gesellschaftlichen Produktion III. Der Umsatz zwischen den beiden Abteilungen: I (v+ m) gegen II c IV. Der Umsatz innerhalb Abteilung II. Notwendige Lebensmittel und Luxusmittel V. Die Vermittlung der Umsätze durch die Geldzirkulation VI. Das konstante Kapital der Abteilung I VII. Variables Kapital und Mehrwert in beiden Abteilungen VIII. Das konstante Kapital in beiden Abteilungen IX. Rückblick auf A. Smith, Storch und Ramsay X. Kapital und Revenue: Variables Kapital und Arbeitslohn XI. Ersatz des fixen Kapitals 1. Ersatz des Verschleiß-Wertteils in Geldform 2. Ersatz des fixen Kapitals in natura 3. Resultate XII. Die Reproduktion des Geldmaterials XIII. Destutt de Tracys Reproduktionstheorie EINUNDZWANZIGSTES KAPITEL Akkumulation und erweiterte Reproduktion I. Akkumulation in Abteilung I 1. Schatzbildung 2. Das zusätzliche konstante Kapital 3. Das zusätzliche variable Kapital II. Akkumulation in Abteilung II III. Schematische Darstellung der Akkumulation 1. Erstes Beispiel 2. Zweites Beispiel 3. Umsatz von IIc bei Akkumulation IV. Nachträgliches