Information 1 Geschichte der neuern Philosophie seit der Wiederherstellung der Wissenschaften 2 Inhaltsverzeichnisse aus den Bänden 3.2, 4 und 6.2 3 Erster Band. Einleitung, welche eine Uebersicht der ältern philosophischen Systeme bis zum funfzehneten Jahrhunderte enthält. fb1s01-fb1s21 4 hbB1S001-B1S906 5 Einleitung 3-8 6 Erster Abschnitt. Allgemeine Uebersicht der Philosophie der Griechen bis auf Sextus den Empiriker. 9-564 7 Zweyter Abschnitt. Geschichte der Philosophie im Zeitalter kurz von und nach Christi Geburt bis auf die Perioode der Scholastik im Mittelalter. 565-809 8 Dritter Abschnitt. Allgemeine Charakteristik der scholastischen Philosophie im Mittelalter. 810-906 9 Zweyter Band. Erste Abtheilung B2S001-B2S448 10 fb21 11 Erstes Hauptstück. Geschichte der nerern Philosophie vom Anfange des vierzehnten Jahrhunderts bis zur Reformation im Anfange des sechzehnten, 3 12 Erster Abschnitt. Von der allgemeynen Ursache, wodurch im vierzehnten und funfzehnten Jahrhunderte die Wiederherstellung der Wissenschaften überhaupt, und der Philosophie insbesondere, bewirkt wurde. 3-22 13 Zweyter Abschnitt. Geschichte der Wiederherstellung des Studiums der classischen Literatur in Italien während des vierzehnten und funfzehnten Jahrhunderts. 23-85 14 Vierter Abschnitt. Ueber die Philosophie des Petrarcha. 86-119 15 Fünfter Abschnitt. Geschichte des Studiums der Platonischen und Aristotelischen Philosophie im Occidente im vierzehnten und funfzehnten Jahrhunderte. 120-359 16 Sechster Abschnitt. Geschichte der cabbalistischen Philosophie im funfzehnten und in der ersten Hälfte des sechszehnten Jahrhunderts. 360-448 17 Zweyter Band. Zweyte Abtheilung. B2S449 - B2S976 18 b22front 19 Zweytes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des sechzehnten Jahrhunderts bis auf Des Cartes im Anfange des siebzehnten. 451 20 Erster Abschnitt. Von dem Einfluße des wiederhergestellten Studiums der Literatur und Philosophie des griechischen und römischen Alterthums auf die philosophische Aufklärung und die Reformation in Deutschland, und den nächsten Folgen dieser für die Philosophie überhaupt. 451-508 21 Zweyter Abschnitt. Geschichte der Aristotelisch scholastischen Philosophie im sechszehnten Jahrhunderte. 508-523 22 Dritter Abschnitt Geschichte des reinern Peripateticismus im sechzehnten Jahrhunderte. 524-702 23 Vierter Abschnitt. Geschichte und Philosophie des Jordan Bruno 703 , Hieronymus Cardanus 856, Julius Cäsar Vanini 866, Cosmus Ruggeri, und Thomas Campanella 879-903. 703-903 24 Fünfter Abscnitt. Geschichte und Philosophie des Justus Lipsius 904, Michael Montaigne 908, Peter Charron 917, La Boetie 925, Nicolaus Machiavelli 929, Johann Bodinus 935, Franciscus Sanchez 939, Hieronymus Hirnhaym 942, de la Mothe le Vayer 947, und Baco von Verulam 950-968. 904-968 25 Dritter Band. Erste Abtheilung. B3S001-B3S358 26 fb31 27 Drittes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des siebzehnten Jahrhunderts bis auf Leibniz. 3 1 28 Erster Abschnitt. Geschichte und Philosophie des Des Cartes 3 29 Zweyter Abschnitt. Geschichte und Philosophie des Gassendi. 87 30 Dritter Abschnitt. Geschichte und Philosophie des Thomas Hobbes und Hugo Grotius 223 31 Ueber die Moralphilosophie der Jesuiten. Blasius Pascal. Petrus Daniel Hüet. Joseph Glanwill 334 32 Band 3.2 B3S359 - B3S700 33 fb32 front 34 Drittes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des siebzehnten Jahrhunderts bis auf Leibniz (Forts.) 35 Fünfter Abschnitt. Geschichte des Cartesianismus nach dem Tode des Des Cartes 361 36 Sechster Abschnitt. Geschichte und Philosophie des Nicolas Malebranche. 430 37 Siebenter Abschnitt. Bemerkungen zur Geschichte der Pneumatologie im siebzehnten Jarhunderte. Baltharar Bekker 499 38 Achter Abschnitt. Geschichte und Philosophie des Benedict Spinoza. 508 39 Neunter Abschnitt. Geschichte des Platonismus in England wärend des siebzehnten Jahrhunderts. 661-696 15 40 Vierter Band. Erste Abtheilung B4S001 - B4S438 41 Quelle, Titelei, Vorrede fb41s01 - fb01s17 B4001, B4002 PRÜF! 42 Viertes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des achtzehnten Jahrhunderts bis auf Kant. 3 43 Erster Abschnitt. Allgemeine Uebersicht des Zustandes der Philosophie in den cultivirten Staaten Europa’s gegen das Ende des siebzehnten Jahrhunderts. Pierre Bayle.3 44 Zweyter Abschnitt. Geschichte der Philosophie des Isaack Newton 107 45 Dritter Abschnitt. Geschichte des Lebens und der Philosophie des Leibniz. 119 46 Vierter Abschnitt. Geschichte des Lebens und der Philosophie des John Locke. 238 47 Vierter Band. Zweyte Abtheilung. B4S439 - B4S728 48 b42front rein oder nach b4245? 49 Fünfter Abschnitt Algernon Sydney. James Harrington. Samuel von Pufendorf. 441 50 Sechster Abschnitt. Von Tschinhausen. Christian Thomasius. 526 51 Siebenter Abschnitt. Geschichte der Wolfischen Philosophie. 571-724 52 Fünfter Band. Erste Abtheilung B5S001 - B5S366 53 Quelle, Titelei, Vorrede 54 Viertes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des achtzehnten Jahrhunderts bis auf Kant. (Forts.) 55 Achter Abschnitt. A. G. Baumgarten. G. F. Meier. C. A Crusius. J. W. Darjes 56 Neunter Abschnitt. J. P. Crousaz. F. C. C. von Creuz. 342 57 Zehnter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England des achzehnten Jahrhunderts. George Berkeley 84 58 Elfter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England des achzehnten Jahrhunderts. David Hume 193 59 Zwölfter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England. Thomas Reid. James Beattic. James Oswald.247 60 Dreyzehnter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England. David Hartley. Eduard Search. 270 61 Dreyzehnter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England. Anton von Shaftesbury. B Manderville, u. a. 289 62 Funfzehnter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England. Francis Hutcheson. 305 63 Sechehnter Abschnitt. Geschichte der Philosophie in England. Verschiedene Moralsysteme. 321 64 Fünfter Band. Zweyte Abtheilung B5S367 - B5S776 65 b52front 66 Viertes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des achtzehnten Jahrhunderts bis auf Kant. (Forts.) 774 67 Siebzehnter Abschnitt. Geschichte des Streits über Materialismus und Determinismus in England. 369 68 Achtzehnter Abschnitt. Geschichte der Theorie der Staatswirthschaft in England. 481-768 69 Sechster Band. Erste Abtheilung B6S0001 - B6S0500 70 Quelle, Titelei, 71 Viertes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des achtzehnten Jahrhunderts bis auf Kant. (Forts.) 72 Achtzehnter Abschnitt. Geschichte der Theorie der Staatswirthschaft in England. (Forts.) 3 73 Neunzehnter Abschnitt. Geschichte der neuern Philosophie in Frankreich während des achzenhten Jahrhunderts 50 74 Zwanzigster Abschnitt. Geschichte der neuern Philosophie in Frankreich während des achzenhten Jahrhunderts. Fortsetzung. 311 75 Sechster Band. Zweyte Abtheilung B6S0501 - B6S0772 76 b62front 77 Viertes Hauptstück. Geschichte der neuern Philosophie während des achtzehnten Jahrhunderts bis auf Kant. (Schluss) 503, Kap. 5 78 Ein und zwanzigster Abschnitt. Geschichte der neuern Philosophie in Deutschland von der Mitte des achzehnten Jahrhunderts bis auf Kant. 503 79 Fünftes und letztes Hauptstück. Geschichte der kritischen Philosophie bis auf die neueste Zeit. 575 80 Erster Abschnitt. Historische Darstellung des Kantischen Systems. 575 81 Zweyter Abschnitt. Von den nächsten Folgen der Kantischen Philosophie in Deutschland. 732 82 Dritter Abschnitt. Historische Ursache der Wissenschaftslehre von J. G. Fichte 742 83 Schelling, aus Buhles Geschichte der Philosophie Band 8, S. 834-917 (B8S01-B8S87) 84 Register der merkwürdigsten Namen und Sachen. B6S0773 - B6S1038 85 I. Namen-Register 773-920 86 II. Sach-Register 921-1038