Pa.9-12.136-142 Das Eins allein

Der erste aristotelische Durchgang ist der zweite prinzipienlose Teil des Parmenides. Er ist aber für die Erkenntnis der Prinzipien wichtig, die Parmenides im Anschluss daran untersuchen wird. Es ist der Teil, den sich die Prinzipienlosen als das Prinzip des Parmenides auserkoren haben und die Welt mit dem bewegungslosen Alleinen langweilen. Von diesem Vorwurf ist auch Aristoteles nicht freizusprechen.

Pa.9.136e-137c Bitte an Parmenides

Pa.10.137c-138b Anfang, Mitte und Ende

Pa.11.138b-140d Das Eins als einziger Gegenstand kann sich weder bewegen noch verändern.

Pa.12.140e-142a Das Eins allein ist absurd.