Das Ende am 08.11.2017 mit WH Me.2.993-995 Metaphysisches Manifest Me.2.1.993a-993b hnam Me.2.2.994a-994b hnam Me.2.3.994b-995a Die beiden Strukturprinzipien des Seins Me.1.980-993 Historischer Überblick der Entwicklung der Prinzipien (archai) und Ursachen (aitiai) in der Philosophie (A) Me.1.1.980a-982a hnam Me.1.2.982a-983a hnam Me.1.3.983a-984b Die Ursachen Me.1.4.984b-985b Der Anfang Me.1.5.985b-987a Das Ende Me.1.6.987a-988a Platon Me.1.7.988a-988b Zusammenfassung Me.1.8.988b-990a Das Unkörperliche Me.1.9.990a-993a Die Ideen Me.1.10.993a-993a hnam Me.3.995-1003 Fragen über die archai, Aporien (B) Me.3.1.995a-996a Inhaltsverzeichnis des dritten Buchs Me.3.2.996a-998a hnam Me.3.3.998a-999a Die Aporien im Teilenden Me.3.4.999a-1001b hnam Me.3.5.1001b-1002b Das metaxy (2) Me.3.6.1002b-1003a Das metaxy (3) Me.4.1003-1012 Die Archai der Forschung ( Me.4.1.1003a-1003a hnam Me.4.2.1003a-1005a Das Eins und das Sein Me.4.3.1005a-1005b Unwahrheit der Gleichzeitigkeit Me.4.4.1005b-1009a Polemik (Wahrheit der Gleichzeitigkeit) Me.4.5.1009a-1011a Polemik (Wahrheit der Gleichzeitigkeit, Forts.) Me.4.6.1011a-1011b hnam Me.4.7.1011b-1012a Das Ausgeschlossene Dritte Me.4.8.1012a-1012b Zwei Irrümer über wahr und falsch Me.5.1012-1025 Die Teile der Archai Me.5.1.1012b-1013a Arche Me.5.2.1013a-1014a Ursache (aitia) Me.5.3.1014a-1014b Element (stoicheion) Me.5.4.1014b-1015a physis Me.5.5.1015a-1015b Notwendig (anankaion) Me.5.6.1015b-1017a Das Eins (to hen) Me.5.7.1017a-1017b Das Sein, das sein, das = Me.5.8.1017b-1017b Ousia Me.5.9.1017b-1018a Dasselbe, Verschiedenheit, Ähnlichkeit, Unähnlichkeit Me.5.10.1018a-1018b Entgegengesetzt (antikeimenon) Me.5.11.1018b-1019a Die Ordnung: Früher und später (proteron kai hysteron) Me.5.12.1019a-1020a Vermögen (dynamis) Me.5.13.1020a-1020a Quantität (poson) Me.5.14.1020a-1020b Qualität (poion) Me.5.15.1020b-1021b Relativ (pros ti) Me.5.16.1021b-1022a Vollkommen (teleion) Me.5.17.1022a-1022a Grenze (peras) Me.5.18.1022a-1022a Wonach (kath' ho), An sich (kath' auto) Me.5.19.1022b-1022b Anordnung, Disposition (diathesis) Me.5.20.1022b-1022b Haltung, Zustand (hexis) vgl. Me.5.23 Me.5.21.1022b-1022b Affektion (pathos) Me.5.22.1022b-1023a Privation (steresis) Me.5.23.1023a-1023a Haben, Halten (echein) , vgl. Me.5.20 Me.5.24.1023a-1023b Aus etwas sein (ek tinos einai) Me.5.25.1023b-1023b Teil (meros) Me.5.26.1023b-1024a Ganzes (holon) Me.5.27.1024a-1024a Verstümmelt (kobolon) Me.5.28.1024a-1024b Gattung (genos) und Art (eidos) Me.5.29.1024b-1025a Falsch (pseudos) Me.5.30.1025a-1025a Akzidens (symbebekos) Me.6.1025-1028 Die Teilung der Wissenschaft (E) Me.6.1.1025b-1026a Anfang, Mitte und Ende Me.6.2.1026a-1027a Das Akzidens ist nicht Teil der Wissenschaft (i: nicht Teil, aber wie die Hypertextmarke und das metaxy ubiquitär) Me.6.3.1027a-1027b Werdende und vergehende archai und aitiai Me.6.4.1027b-1028a hnam Me.7.1028-1042 Der Teil des Seins (Z) Me.7.1.1028a-1028b Was ist die ousia? Me.7.2.1028b-1028b Was macht die ousia zur ousia? Me.7.3.1028b-1029a hnam Me.7.4.1029b-1030b Der Zungenbrecher: to ti en einai Me.7.5.1030b-1031a hnam Me.7.6.1031a-1032a hnam Me.7.7.1032a-1033a bis Me.7.9 Die Definition und das Werden Me.7.8.1033a-1034a Die Form wird nicht Me.7.9.1034a-1034b hnam Me.7.10.1034b-1036a Der Teil und das Ganze (28-12-2014) Das Innere der Definition 12/15 Der logos und seine Teile 03/16 Me.7.11.1036a-1037b hnam Me.7.12.1037b-1038a hnam Me.7.13.1038b-1039a Das Allgemeine Me.7.14.1039a-1039b hnam Me.7.15.1039b-1040b Unterschied zwischen Instanz und Ding Me.7.16.1040b-1041a hnam Me.7.17.1041a-1041b hnam Me.8.1042-1045 Brückenbuch zwischen Ontologie | Logik und Physik | Mathematik (H) Me.8.1.1042a-1042b hnam Me.8.2.1042b-1043a hnam Me.8.3.1043a-1044a hnam Me.8.4.1044a-1044b hnam Me.8.5.1044b-1045a hnam Me.8.6.1045a-1045b hnam Me.9.1045-1052 Die Bewegung nö das zweite Prinzip 06/15 Das Prinzip der Bewegung Me.9.1.1045b-1046a hnam Me.9.2.1046a-1046b hnam Me.9.3.1046b-1047b hnam Me.9.4.1047b-1047b Das Mögliche in der Logik Me.9.5.1047b-1048a Menschliche Vermögen Me.9.6.1048a-1048b bis Me.9.9: energeia, Aufstellung des Prinzips der Bewegung Me.9.7.1048b-1049b Die allgemeine und die einzelne dynamis. und folgende: Verteidigung des Prinzips der Bewegung Me.9.8.1049b-1051a Das Unbewegte hat das Sagen Me.9.9.1051a-1051a Das Tun Me.9.10.1051a-1052a Das Wahre bei den stetigen und diskreten Dingen Me.10.1052-1059 Das ganze Eins und das eine Ganze ms: Das Eins (I) Me.10.1.1052a-1053b Das Eins des Aristoteles als Maß Me.10.2.1053b-1054a Das Eins des Parmenides als ousia und physis Me.10.3.1054a-1055a Logische Aporien, logische Begriffe um das Eins Me.10.4.1055a-1055b Die Arten der Verneinung und die Negation Logische Aporien (Das »Konträre«, Unterschied im Gleichen) Me.10.5.1055b-1056b poson: Großes oder Kleines [+]<(+) und = 6/11/13die mathematische Gleichung(1) Me.10.6.1056b-1057a Die Relationen des Eins und der Vielen und der Eins und der Vielen polon: Eines oder Vieles 1 | n und = 6/11/13die mathematische Gleichung(2) Me.10.7.1057a-1057b metaxy und meson Me.10.8.1057b-1058a Die Verschiedenheit der Art Me.10.9.1058a-1058b Das prinzipiell Unterschiedene Me.10.10.1058b-1059a Das Eins und die Anderen Me.11.1059-1069 Teillösung der Aporien, Neuformulierung des Widerspruchs, Bewegungsfragen (K) Me.11.1.1059a-1060a Metaphysik Me.11.2.1060a-1060b Metaphysik Me.11.3.1060b-1061b Logik Me.11.4.1061b-1061b Mathematik, Akzidenzen Me.11.5.1061b-1062b Logik Me.11.6.1062b-1063b Logik Me.11.7.1063b-1064b Metaphysik Me.11.8.1064b-1065b Metaphysik Me.11.9.1065b-1066a Physik Me.11.10.1066a-1067a Physik Me.11.11.1067b-1068a Physik Me.11.12.1068a-1068b Physik Me.11.12b.1068b-1069a Physik Me.12.1069-1076 Das Oberkommando Me.12.1.1069a-1069b Die zwei Strukturprinzipien des Seins sind nicht Gegenstand des Kapitels, sondern nur im Einleitungssatz erwähnt, Anfang (Suche II) Me.12.2.1069b-1069b Die über der dynymis/energeia stehende Zweiheit Me.12.3.1069b-1070a Prinzipien des Werdens, Prinzip der Bewegung Me.12.4.1070a-1070b Unterschied zwischen Teilhabe am Prinzip und Teilhabe am Element Universelle Prinzipien in der Mitte Me.12.5.1070b-1071b Vielfalt der Prinzipien in der Mitte Me.12.6.1071b-1072a Das Prinzip des Ganzen I: Das stetig Ausgedehnte Me.12.7.1072a-1073a Das Prinzip des Ganzen II: Das Unbewegte Me.12.8.1073a-1074b Das Prinzip des Ganzen III: Das Bewegte und das Unbewegte Me.12.9.1074b-1075a Die Einheit der Vernunft Der Einheitsdauerdenker Me.12.10.1075a-1076a Das Oberkommando Me.13.1076-1087 Die Einzelzahl. Ist die Zahl die Reflexion? 18.10.2013. Zahl und Form (M) Me.13.1.1076a-1076a Die unbewegten Gegenstände Me.13.2.1076a-1077b Das Sein der Zahl Me.13.3.1077b-1078b Die Seinsweise der Zahl Me.13.4.1078b-1079b Das Sein der Form Me.13.5.1079b-1080a Die Seinsweise der Form Me.13.6.1080a-1080b Die Zahlenindividuen Me.13.7.1080b-1082b Die Zahl selbst Me.13.8.1083a-1085a Der Unterschied zwischen der Zahl und der Monas Me.13.9.1085a-1086b Aristoteles' Definition der Zahl Me.13.10.1086b-1087a Die Einheit der Zahlenmenge Me.14.1087-1093 Der Stoff, Die Zahlenmenge Me.14.1.1087a-1088b Eigenarten der Zahlen in den Dingen Me.14.2.1088b-1090a Der Abweg Me.14.3.1090a-1091a Zahl und Stoff Me.14.4.1091a-1092a Die Zwei Me.14.5.1092a-1092b Das Ende Me.14.6.1092b2-1093b Das gute Ende